Wespenbekämpfung Dillenburg

Die Wespenbekämpfung in Dillenburg sollten Sie anfordern, wenn eine ernsthafte Wespenplage zu konstatieren ist. Zunächst einmal: Schwirren nur vereinzelte Wespen in Ihrem Garten oder im Haus herum, genügt es, Ruhe zu bewahren. Sie müssen nicht unbedingt einzelne Wespen bekämpfen. Wenn Sie diese nicht reizen und die Lockmittel entfernen – in der Regel süße Lebensmittel und Säfte -, verschwinden die Wespen oft von allein. Wenn allerdings immer mehr Wespen heranfliegen, dürfte sich in der Nähe ein Nest befinden. Sie riskieren einen Wespenstich, der besonders für Allergiker gefährlich sein kann.

 
Jetzt anrufen 02771 / 40 19 22 5*Anfrage senden

*Lokale Servicerufnummer - Rufweilterleitung zur Zentrale Eschborn !

 

Wespenbekämpfung einfach erklärt !

Wie können Sie einzelne Wespen bekämpfen?

Wespennest entfernenEinzelne Wespen können Sie aus einem Wohnraum mit Wespenspray vertreiben. Einzeln bedeutet: Es wird tatsächlich nur eine verirrte Wespe gesichtet, bestenfalls entdecken Sie zwei oder drei dieser Insekten. Auch ein geöffnetes Fenster und ein sanftes Wedeln mit dem Handtuch motiviert die einzelne Wespe, den Wohnraum wieder zu verlassen. Eine größere Zahl von Wespen deutet auf ein Wespennest in der Nähe hin. Unter diesen Umständen sollten Sie keinesfalls selbst die Wespen bekämpfen, denn deren Verhalten ändert sich im Schwarm gravierend. Sie entwickeln eine Schwarmintelligenz und verteidigen ihr Nest, jeder Mensch (auch jedes größere Tier) in der Nähe wird durch den Schwarm angegriffen. Das ist direkt zu beobachten, wenn man sich dem Wespennest nähert, der Schwarm formiert sich umgehend zum Angriff. Wenn Sie die Wespenbekämpfung Dillenburg anfordern, um das Wespennest entfernen zu lassen, werden Sie erstaunt feststellen, dass sich unsere Mitarbeiter nur mit Vollschutz diesem Netz nähern. Das hat seinen Hintergrund, eine bestimmte Zahl von Wespenstichen durch einen Schwarm kann schlimmstenfalls tödlich enden. Das betrifft auf jeden Fall Allergiker, doch auch für ansonsten gesunde Personen ist die Situation hochgefährlich. Wenn Sie ein Wespennest in Wohnräumen, dem Schuppen, der Garage, im Keller oder auf dem Dachboden entdecken, müssen Sie auf jeden Fall die Wespenbekämpfung Dillenburg rufen. Sie können in solchen Fällen Erste Hilfe über unsere Telefonnummer oder das Online-Formular anfordern.

Wie entdecken Sie das Wespennest?

Wespennest entfernenEin Wespennest ist über den Rückflug der Wespen zu identifizieren. Oft hat es vor seiner Entdeckung schon eine gewisse Größe erreicht. Es handelt sich um ein weißes, ball- oder birnenförmiges Gebilde, das am Anfang den Durchmesser eines Tennisballs erreicht, bei Nichtentdecken aber zur Fußballgröße und auch weit darüber anwachsen kann. Sie sollten selbst auch kein kleines Wespennest entfernen, die Insekten reagieren ungemein aggressiv auf diesen Versuch. Im Nest sitzt die Königin, die durch ihre Artgenossen um jeden Preis verteidigt wird. Das Baumaterial wirkt wie Papier und ist diesem auch ähnlich, weil das Ausgangsmaterial trockenes und morsches Holz ist, das die Wespen zu Kügelchen zerkauen. Die Außenhülle ist geschlossen bis auf das Einflugloch, das beispielsweise eine Ritze in der Schuppenwand sein kann. Hornissennester sind größer und weisen eine Öffnung nach unten auf. Im Nest befinden sich Waben, die Sie von außen nicht sehen können. Sollten Sie in der Nähe Ihres Hauses – also an einem der oben genannten Orte – ein Wespennest entdecken, so schließen Sie umgehend Ihre Fenster und Türen und rufen Sie die Wespenbekämpfung Dillenburg. Bei einem Nest auf dem Dachboden muss die Dachluke natürlich geschlossen bleiben. Nester in Kellern sind sehr selten.

Kann ich wirklich nicht allein das Wespennest entfernen?

Es gibt in der Tat frei erhältliche Bekämpfungsmittel, darunter bestimmte Schäume. Diese haben ihren Preis, zudem wirken sie nur, wenn sie äußerst exakt angewendet werden. Sollten Sie damit Ihr Wespennest entfernen wollen und das Mittel nicht ausreichend oder nicht sachgemäß anwenden, wächst der Wespenstaat erneut. Sie dürfen Wespen darüber hinaus nicht ausräuchern (das ist gesetzlich verboten), das oft publizierte Ertränken ist unwirksam. Zudem riskieren sie bei solchen Versuchen, das Wespennest zu entfernen, verheerende Folgen – am ehesten einen Schwarmangriff, gegen den Sie sich durch noch so gute Kleidung nicht schützen können. Es hilft tatsächlich nur ein Schutzanzug, wie ihn die Mitarbeiter der Wespenbekämpfung Dillenburg tragen. Auch Gifte sind entweder wenig wirksam oder gefährden auch Menschen und Haustiere.

Hilfe durch die Wespenbekämpfung Dillenburg

Wespenbekämpfung DillenburgWenn unsere Mitarbeiter ein Wespennest entfernen, sind sie nicht nur ausreichend geschützt und wenden die richtigen Mittel an, sie gehen auch umsichtig vor und reizen den Wespenschwarm nicht unnötig. Dazu gehört viel Sachkenntnis über das Verhalten einzelner Wespenvölker und -arten und außerdem über die Bedingungen, unter denen sich Wespen in der Nähe menschlicher Behausungen ansiedeln. Es gibt bestimmte Orte und äußere Umstände, die ein Wespenvolk zur Ansiedlung in der Nähe Ihres Hauses oder gar im Haus selbst motivieren. Diese Umstände und Bedingungen können Sie ändern (siehe weiter unten). Unsere Mitarbeiter schauen sich Ihre Umgebung vor Ort an und beraten Sie entsprechend.

Wieso siedeln sich Wespen bei uns an?

Hausbesitzer fragen sich nach den Erfahrungen der Wespenbekämpfung Dillenburg immer wieder, wie sie dem Nestbau vorbeugen können. Tatsächlich siedeln sich fast ausschließlich die sogenannten Dunkelhöhlennister in menschlichen Behausungen an. Das sind die Rote Wespe, die Gemeine Wespe und die Deutsche Wespe. Andere Arten hängen ihre Nester in Bäumen und Hecken auf. Die Dunkelhöhlennister werden unter anderem von morschem Holz in einem Schuppen oder Dachboden angezogen, in dessen Nähe sich womöglich noch ein morscher Holzzaun oder morsche Gartenbäume befinden. Das morsche Holz dient als Grundlage für den Nestbau. Hat der Schuppen dann noch ein ideales Einflugloch und werden im Schuppen Lebensmittel gelagert, wird das Wespenvolk ideale Bedingungen vorfinden und diesen Platz auswählen. Solides Holz mit Imprägnieranstrich verringert dieses Problem, auch sollten Lebensmittel stets in verschlossenen Behältnissen aufbewahrt werden. Sollten Sie von einer Wespe gestochen werden, ist das im Rachenraum tatsächlich gefährlich, Sie müssen umgehend einen Arzt aufsuchen, den Stachel entfernen, das Insekt aufbewahren und den Rachen kühlen. Rufen Sie bei starkem Wespenbefall und nach aggressiven Angriffen die Wespenbekämpfung Dillenburg.
 
Jetzt anrufen 02771 / 40 19 22 5*Anfrage senden

*Lokale Servicerufnummer - Rufweilterleitung zur Zentrale Eschborn !